Bei dem Hamburger Spieleentwickler drohen Entlassungen. Vor wenigen Monaten war die Gründung eines Betriebsrats gescheitert Hamburg. Bislang war der Hamburger Spieleentwickler Goodgame dafür bekannt, dass er seine Mitarbeiter mit einem eigenen...
Das Arbeitsgericht Gelsenkirchen (Entscheidung vom 09.03.2016, Az.: 3 Ga 3/16) hatte jüngst über die Rechtsmäßigkeit des Versprechens einer Gewerkschaftsaustrittsprämie zu entscheiden. In dem vom Arbeitsgericht Gelsenkirchen zu...
Muss ein Arbeitnehmer berufsbedingt saubere und geeignete Kleidung tragen, wie es zum Beispiel Vorschrift in lebensmittelverarbeitenden Betrieben Pflicht ist, dann beinhaltet diese Pflicht auch die regelmäßige Reinigung der Arbeitskleidung. Nur...
Bei dem Ausspruch von Kündigungen befinden sich Arbeitgeber häufig im Zwiespalt. Einerseits haben Arbeitgeber häufig noch ein Interesse an der ordnungsgemäßen Erbringung der Arbeitsleistung durch den Arbeitnehmer. Andererseits...
In einem aktuellen Fall vor dem Sozialgericht Stade gegen eine Krankenkasse ging es um die Frage, ob eine Betriebskrankenkasse trotz Krankheit die Zahlung des Krankengeldes einstellen durfte. Unser Mandat war bei einem großen Kfz-Gewerbe als...
Immer wieder kommt es bei Verfahren vor den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten zum Streit über den Zugang einer Kündigung. Im vorliegenden Fall, in dem heute ein Gütetermin vor dem Arbeitsgericht Hamburg war, ging es um die Zustellung...
Für Nachtarbeit ist ein Zuschlag in Höhe von 25 Prozent grundsätzlich angemessen. Das BAG entschied mit Urteil vom 09.12.2015 jedoch, dass sich der Anspruch bei Dauernachtarbeit auf 30 Prozent erhöht. Die Revision eines LKW-Fahrers war...
Immer wieder kommt es bei Verfahren vor den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten zum Streit über den Zugang einer Kündigung. Im vorliegenden Fall, in dem heute ein Gütetermin vor dem Arbeitsgericht Hamburg war, ging es um die Zustellung...
In einem aktuellen Fall vor dem Sozialgericht Stade gegen eine Krankenkasse ging es um die Frage, ob eine Betriebskrankenkasse trotz Krankheit die Zahlung des Krankengeldes einstellen durfte. Unser Mandat war bei einem großen Kfz-Gewerbe als...
Nach bisheriger Rechtsprechung des BAG konnte ein Arbeitgeber in Verbindung mit dem Ausspruch einer fristlosen Kündigung „vorsorglich“ Resturlaub gewähren. Hierdurch sollte der Urlaubsanspruch für den Fall, dass sich im Rahmen...
Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 19.11.2015, 6 AZR 844/14   Bei einem Ausbildungsverhältnis muss eine Probezeit zwischen einem und vier Monaten vereinbart werden. Die Frist soll beiden Vertragspartnern eine Gelegenheit bieten, die im...
Informationsansprüche nach § 80 Abs. 2 BetrVG; was sagt die Rechtsprechung? Der allgemeine Informationsanspruch des Betriebsrates ist in § 80 Abs. 2 BetrVG geregelt. Dieser ist für die alltägliche Betriebsratsarbeit von...
Rechte und Pflichten der Jugend- und Auszubildendenvertretung 1. Einleitung Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich die Strukturen bei der Ausbildung von jungen Menschen enorm verändert. Dieser Veränderung, die u.a. auf den...
Übergangs- und Restmandat: Was ist das und wann kommt es zum Tragen? Sowohl bei der Spaltung von Betrieben, als auch bei der Zusammenlegung verschiedener betrieblicher Einheiten können sich Konstellationen ergeben, in denen - gäbe es kein...
Arbeitnehmer, die ihren Arbeitsplatz zum Rauchen verlassen dürfen, ohne dass der Arbeitgeber genau von den Pausen weiß und diese vergütet, können nicht darauf vertrauen, dass das auch so bleibt (Landesarbeitsgericht (LAG)...
Das LAG Schleswig-Holstein hat das Versetzungsrecht der Arbeitgeber eingeschränkt. Sie müssen die privaten Interessen und familiären Verhältnisse ihrer Arbeitnehmer angemessen berücksichtigen. Nach der Entscheidung des...
Die Anwaltskanzlei Hecht & Kollegen ist stolzer Sponsor des Kinderprogramms beim Kulturflut Festival auf Finkenwerder vom 02.10. bis zum 04.10.2015 http://www.kulturflut.info/#!partner/cslj ...
Die Anwaltskanzlei Heiko Hecht & Kollegen ist jetzt auch mit einem eigenen Facebook Profil unter https://www.facebook.com/arbeitsrecht.hamburg zu finden. ...
 
hmbg-hcht 2017-06-25 wid-141 drtm-bns 2017-06-25
Kontakt
Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf:

Telefon Rechtsanwalt Hamburg+49 40 / 300 68 71 0
E-Mail Fachanwalt Hamburgmail@kanzlei-hecht.de
Anfahrt Anwalt HamburgAnfahrt

Rückrufservice