E-Mail 040 / 300 68 71 0 Anfahrt Kanzlei Facebook Abfindungsrechner Kündigung Abfindung einfach erklärt
★ ★ ★ ★ ★
Über 350 Bewertungen auf ProvenExpert.com
lesen Sie mehr

Kündigung während der Probezeit ohne Grund möglich

Während der Probezeit ist eine Kündigung auch ohne die Angabe von Gründen möglich, wenn sie nicht gegen das Maßregelungsverbot verstößt, der Arbeitnehmer mithin in zulässiger Art und Weise seine Rechte ausübt.


Ein Verstoß gegen das Maßregelungsverbot liegt nahe, wenn der Arbeitgeber die Kündigung in einem zeitlich unmittelbaren Zusammenhang der Ausübung der Rechte durch den Arbeitnehmer ausspricht, sodass die Rechtsausübung des Arbeitnehmers als wesentliches Motiv für die ausgesprochene Kündigung gesehen werden kann.

Der Arbeitnehmer trägt die Beweislast dafür, dass die Kündigung infolge seiner zulässigen Rechtsausübung erfolgt ist. Gelingt ihm ein solcher Beweis, ist es Sache des Arbeitgebers, sich vom Vorwurf des Verschuldens zu entlasten.

In dem entschiedenen Fall kündigte der Arbeitgeber einem alleinerziehenden Vater eines 4 jährigen Sohnes, als dieser wegen einer Operation ins Krankenhaus musste und im Anschluss an die Operation weiter zu Hause versorgt und betreut werden musste. Der Arbeitnehmer musste sich für die Betreuungszeiten Urlaub nehmen und erhielt vom Arbeitgeber noch am selben Tage die Kündigung.
 
Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil LAG RP 8 Sa 152 16 vom 08.11.2016
Normen: BGB § 134
[bns]
 

Headoffice Hamburg City

Elbchaussee 16
22765 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 999

Büro City Neuer Wall

Neuer Wall 71
20354 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 999

Büro Hamburg Süderelbe

Aue-Hauptdeich 21
21129 Hamburg
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

Büro Landkreis Stade

Ostfeld 11a
21635 Jork
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

hmbg-hcht 2024-07-21 wid-149 drtm-bns 2024-07-21