E-Mail 040 / 300 68 71 0 Anfahrt Kanzlei Facebook
★ ★ ★ ★ ★
Über 281 Bewertungen auf ProvenExpert.com
lesen Sie mehr

Schadensersatz für verweigerte Vollzeit

Ein Arbeitgeber verhält sich schadensersatzpflichtig, wenn er dem Wunsch nach der möglichen Aufstockung auf eine Vollzeitstelle nicht nachkommt.

Teilzeitkräfte können von ihrem Arbeitgeber verlangen, dass sie auf eine Vollzeitstelle aufgestockt werden, wenn dies im Unternehmen konkret möglich ist. Kommt der Arbeitgeber dem Verlangen ohne ausreichende Rechtfertigung nicht nach, löst dies nach Ansicht des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf einen Schadensersatzanspruch aus. Die Höhe des Schadensersatzes beläuft sich dabei auf den Verdienstausfall, der erforderlichenfalls vom Gericht zu schätzen ist. Nach der Urteilsbegründung muss der Arbeitnehmer in seinem Antrag auf Aufstockung nicht angeben, ob und welche Stelle für die Aufstockung in Betracht käme; diese Prüfung, so das Gericht, obliegt dem Arbeitgeber.

 
[mmk]
 

Headoffice Hamburg City

Elbchaussee 16
22765 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 99

Büro City Neuer Wall

Neuer Wall 71
20354 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 99

Büro Hamburg Süderelbe

Aue-Hauptdeich 21
21129 Hamburg
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

Büro Landkreis Stade

Ostfeld 11a
21635 Jork
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

hmbg-hcht 2022-01-19 wid-149 drtm-bns 2022-01-19